Herzlich willkommen auf der Homepage der Schule Eichberg

Unsere Schule – ein Ort des Lebens, des Lernens und der individuellen und gemeinsamen Entwicklung. Zusammen sind wir unterwegs, begleiten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler, vermitteln Wissen und fördern kompetenzorientiertes Handeln.

mehr über unsere Schule im Portrait

Aktuelles

| Roland Bösch

…tönte es am 10. November auf den Strassen von Eichberg. Die Kinder vom Kindergarten, der 1. und 2. Klasse waren mit ihrer Laterne unterwegs und erfreuten die Zuschauer im Dorf mit viel schönem Gesang. Am Schluss trafen sich die Kinder und Familienmitglieder auf dem Platz hinter dem «Falken» und genossen noch einen warmen Punsch und die Tatsache, dass man wieder einmal zusammen Zeit verbringen konnte.

| Roland Bösch

Im Rahmen unseres Jahrethema "Einer für ALLE und Alle für Einen" führten wir am Mittwoch, 3.November die erste Sternstunde statt. Alle Schülerinnen und Schüler hatten dabei die Gelegenheit, eine besondere Fähigkeit und/ oder eine besondere Leistung welche sie vollbracht haben, den anderen Kindern zu präsentieren. Elf motivierte und mutige Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse nutzten diese Gelegenheit und überraschten mit ihren mutigen Präsentationen. Die grosse Aufmerksamkeit und ein herzhafter Applaus waren der Lohn für die tollen Auftritte vor der ganzen Schule.

| Roland Bösch

Am Freitag , 1.10.2021, durfte die Kindergartenklasse einen Ausflug auf den Bauernhof «Heiterhof» machen. Den ganzen Morgen durften wir Christian bei den Arbeiten auf dem Bauernhof zusehen und auch tatkräftig mithelfen. Zuerst mussten die Kühe gemolken werden. Christian zeigte uns, wie man dies von Hand machen kann und liess uns gerade ausprobieren. Anschliessend wurden die Euter der Kühe an eine Maschine angehängt und wir konnten gespannt zusehen, wie die Maschine Milch aus der Kuh pumpt. Richtig herzig wurde es, als wir die Kälber anschauen und streicheln durften. Ein Kalb war erst vor kurzem auf die Welt gekommen.  Vor dem Hof durften alle Kinder einmal in einen Traktor sitzen. Anschliessend wartete bereits die nächste Aufgabe auf uns. Wir mussten Äpfel aufnehmen und zum Hof bringen. Dort konnten wir danach zusehen, wie Apfelmost gemacht wird. Den frisch gepressten Saft durften wir sogar noch probieren. Danach war es bereits wieder Zeit, nach Hause zu gehen.