Herzlich willkommen auf der Homepage der Schule Eichberg

Unsere Schule – ein Ort des Lebens, des Lernens und der individuellen und gemeinsamen Entwicklung. Zusammen sind wir unterwegs, begleiten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler, vermitteln Wissen und fördern kompetenzorientiertes Handeln.

mehr über unsere Schule im Portrait

Aktuelles

| Roland Bösch

Zu Beginn des Lernateliers haben die Kinder sich über die verschiedenen Wege der Milchprodukte informiert. Dann haben  wir selbst Joghurt hergestellt und eine passende Müeslimischung dazu gebacken. Heute durften wir das Thema «Milchverarbeitung» nochmals vertiefen. Bei einem Ausflug zu einem Bauernhof mit Käserei in Eggerstanden konnten wir unser Wissen über die Herstellung von Käse, Quark und Joghurt erweitern. Das Degustieren der verschiedensten Käsearten und auch das entdecken der Bauernhoftiere hat die Kinder am meisten begeistert.

 

| Roland Bösch

Am Donnerstag, 23. Juni 2022, haben wir uns voller Vorfreude beim Kindergarten versammelt. Wir fuhren mit Bus, Zug und Postauto nach Oberegg, wo uns die Bäuerin Maya bereits erwartete. Auch ihre Hündin Sofie war dabei. Nach dem Znüni machten wir uns zu Fuss auf den Weg nach Heiden. Dabei durften die Kinder Sofie abwechslungsweise an der Leine führen, was für viele ein Highlight war! Beim Bauernhof angekommen war das Feuer fürs Grillieren schon bereit. Nach dem Mittagessen durften die Kinder im Wald und auf der Wiese spielen. Im Heidelbeerfeld durften sogar die ersten reifen Beeren gepflückt werden! Später genossen Viele das Baden im kalten Brunnen. Danach durften wir Maya helfen, die Eier aus dem Hühnerstall zu holen. Dabei musste man ganz vorsichtig sein! Auch bei den Schweinen war es sehr lustig, man konnte sie füttern und sie mit dem Schlauch nassspritzen, das mochten die Schweine sehr.Damit wir nicht ins Dorf zurücklaufen mussten gab es eine Überraschung: Wir durften in den Ladewagen sitzen und Ernst, der Bauer, fuhr uns bis zum Schulhaus. Das war ein Erlebnis! Nach einer Pause auf dem schönen Spielplatz fuhren wir mit Postauto, Zug und Bus wieder zurück. Was für ein erlebnisreicher Tag!

| Roland Bösch

Im Juni bereitete die 2./3. Klasse von Frau Fischer den Pausenkios für alle Schülerinnen und Schüler vor. Mit viel Eifer und Elan wurden im Vorfeld Ideen gesucht, Rezepte getüftelt und eingekauft. Bis ins letzte Detail konnte man die Liebe fürs Detail sehen und geniessen.