Herzlich willkommen auf der Homepage der Schule Eichberg

Unsere Schule – ein Ort des Lebens, des Lernens und der individuellen und gemeinsamen Entwicklung. Zusammen sind wir unterwegs, begleiten und fördern unsere Schülerinnen und Schüler, vermitteln Wissen und fördern kompetenzorientiertes Handeln.

mehr über unsere Schule im Portrait

Aktuelles

| Roland Bösch

Den Ruchsack mit lauter Leckereien gepackt, den Sonnenhut auf dem Kopf und voller Vorfreude trafen sich die 1. Klasskinder am Dienstagmorgen, 18. Juni 2024 auf dem Pausenplatz. Die Schulreise führte sie mit Bus und Zug ins schöne Appenzellerland. Bei traumhaftem Sommerwetter wanderten die Kinder von Gonten bis nach Jakobsbad. Abseits vom Rummel der Kronberg Talstation im angenehm kühlen, schattigen Wald lag der Mittagsrastplatz. Dort wartete eine Mutprobe auf die hungrigen Wanderer: eine Bachüberquerung. Auch wenn es zuerst Überwindung kostete, war es doch ein gelungenes Abenteuer und eine Wohltat für die erhitzten, müden Füsse. Der märchenhafte Waldplatz direkt am Bach regte zum Entdecken, Bauen, Klettern und Plantschen ein. Aber auch für das Plündern des Rucksacks blieb genügend Zeit, bis sich die Klasse wieder auf den Heimweg machte - mit dem Zug von Jakobsbad zurück ins Rheintal.

"Und am Ende des Tages sollen deine Füsse dreckig, deine Haare zersaust und deine Augen leuchtend sein."

| Roland Bösch

Nach dem ewigen Regen im Frühling war endlich einmal wieder Sonne vorhergesagt! Die Schülerinnen und Schüler der 4. / 5. Klasse packten diese Chance und besammelten sich am 13. Juni für ihre Schulreise.

Unser Ziel war Wolfhalden, wo wir den Witzweg erkundeten. Dieser Weg bot uns nicht nur viel Spass und Lachen, sondern auch schöne Naturerlebnisse und einen wunderbaren Blick auf den Bodensee.

Das Mittagessen genossen wir bei einem schönen Grillplatz, bei welchem sich alle im Wald mit Hüttenbauen und anderen Spielen vergnügten. Weiter ging unsere Reise mit der Zahnradbahn von Walzenhausen nach Rheineck. Zu guter Letzt liessen wir den ereignisreichen Tag mit einer Schifffahrt auf dem Alten Rhein ausklingen und genossen die entspannte Atmosphäre auf dem Wasser. Es war eine rundum gelungene Schulreise, die uns hoffentlich allen in Erinnerung bleiben wird.

| Roland Bösch

Am Dienstag, 04. Juni besammelten sich alle Klassen im Musikzimmer zum Juni - PowWow. Nach der Begrüssung und Vorstellung der heutigen Traktanden, stimmten wir alle lautstark in unser Schulsong ein. Im Anschluss präsentierte unser Schulhausrat eine Geschichte, welche den Schülerinnen und Schülern den Wert "Ehrlichkeit" noch einmal verinnerlichte. Schon das ganze Schuljahr hinüber, arbeiteten wir fleissig an unseren gemeinsam definierten Schulhauswerten und nutzen dazu natürlich aus das gemeinsame Pow Wow.